In einem Musterhauspark Ihr Traumhaus erleben!

Musterhausparks in Deutschland Hannover Wuppertal Köln Mülheim Frankfurt Mannheim Nürnberg Würzburg Stuttgart Offenburg Villingen München Ulm
Musterhauspark, Musterhäuser, Foto: dw1/shutterstock.com
Ein Musterhauspark bietet Bauwilligen einen Überblick
über verschiedene Möglichkeiten. Foto: dw1/shutterstock.com

Musterhäuser - Entscheidungshilfe für Bauherren

Musterhäuser in einem Musterhauspark sind eine nützliche Orientierungshilfe. Sie zeigen künftigen Bauherren, welche Möglichkeiten es gibt, sein Eigenheim zu gestalten und was prinzipiell nachbar ist. Dabei finden sich in Musterhausparks sowohl schnell bezugsbereite Fertighäuser als auch massiv gebaute Eigenheime. Beide Varianten werden nach persönlichen Präferenzen und Vorstellungen des Bauherren geplant, modifiziert und gebaut.

Einen Musterhauspark zu besuchen lohnt sich für Häuslebauer, weil sie sich direkt vor Ort ein Bild davon machen können, welche Baustile und Grundrisse ihnen zusagen. Zudem können sie sich ein Bild davon machen, welche Materialien sich für den Bau des Eigenheims eignen. Das beste: Anders als bei der Begutachtung von Häusern im Katalog bieten die Musterhäuser im Musterhauspark einen lebensechten Eindruck vom Bauvorhaben und vermitteln das tatsächliche Wohngefühl im Wunschhaus.

Musterhauspark, Musterhaus, Foto: stefanfister/fotolia.com
Ein Musterhaus von außen: So oder so ähnlich könnte
das künftige Eigenheim aussehen. Foto: stefanfister/fotolia.com

Entscheidungen treffen im Musterhauspark

Ein eigenes Haus ist der Wunschtraum vieler Deutscher. Bevor die Bagger anrücken, gilt es einige grundsätzliche Fragen zu klären. Am Anfang steht die Frage nach der Bauweise: Massivhaus oder Fertighaus? Für welche sich der Häuslebauer entscheidet, ist Geschmackssache. Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Beratung vor Ort. Hat der künftige Hausbesitzer sich für einen Haustyp entschieden, geht es an die Detailplanung: Soll das künftige Eigenheim ein Bungalow werden oder doch ein mehrgeschossiges Haus? Lieber mit Sattel-, Walk- oder Pultdach. Wie soll das Haus beheizt werden? Mit Solarthermie, Brennwerttechnik oder doch lieber mit Wärmepumpe? Um unentschlossenen Bauherren unter die Arme zu greifen und ihnen einen ersten Eindruck von Bauart und Ausstattung des Hauses zu vermitteln, bietet es sich an, einen Musterhauspark zu besuchen.

Es gibt verschiedene Arten von Musterhausparks – sowohl solche, bei denen künftige Bauherren Häuser verschiedener Hersteller miteinander vergleichen können als auch Musterhausparks, in denen es nur Häuser eines einzelnen Herstellers zu begutachten gibt. Darüber hinaus sind einige Musterhausparks auch auf bestimmte Typen von Häusern oder Bauvarianten spezialisiert – etwa auf Passivhäuser oder ökologisches Bauen. Auf der Suche nach dem richtigen Haus, bietet es sich an, mehrere Musterhausparks zu besuchen. Häuslebauer können dann verschiedene Musterhäuser unterschiedlicher Hersteller begutachten und direkt miteinander vergleichen. Die jeweiligen Ansprechpartner sind vor Ort und können sofort Rede und Antwort stehen. Daher bietet es sich an, bereits im Vorfeld alle wichtigen Fragen zu Bauvorhaben zu sammeln und aufzuschreiben.

Musterhauspark, Inneneinrichtung, Foto: victorzastol’skiy/fotolia.com
Auch für die Inneneinrichtung des neuen Hauses liefern
Musterhausparks Inspirationen. Foto: victorzastol’skiy/fotolia.com

Musterhausausstellung als Inspirationsquelle

Die Musterhäuser in der Hausausstellung dienen als Anregung für das eigene Bauvorhaben. Der Bauherr kann sich inspirieren lassen und einzelne Elemente unterschiedlicher Musterhäuser entnehmen und zu seinem eigenen Traumhaus kombinieren. Ein Musterhauspark ist bei der Planung des Eigenheims eine tolle Quelle für neue Ideen.

Musterhaus live erleben

Besonders wertvoll in einem Musterhauspark ist das Liveerlebnis. Wie groß ein Zimmer und wie hoch eine Decke ist, lässt sich zwar in Quadratmetern und Metern ausdrücken – doch Pläne und selbst dreidimensionale Darstellungen beantworten diese Fragen nur ungenügend. Einen wirklichen Eindruck davon verschaffen, können sich künftige Häuslebauer aber nur in einem Musterhauspark. Hier sind die Böden begehbar, Räume in der Realität erfahrbar und Materialien real zu spüren. Den echten Blick von der Galerie in den Wohnbereich können Häuslebauer nur in einem Musterhaus erleben.

© Immowelt AG 2016   ® Marktplatz für Wohnung, Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten